Wieder einmal konnte ich eine Freimaurer-Loge auf den Kanarischen Inseln besuchen. Über meinen Besuch haben sich die Brüder der Loge „Teide No. 34“ in Puerto de La Cruz sehr gefreut und auch für mich war es eine schöne und interessante Erfahrung, erneut in einer Englisch sprechenden Loge an die Arbeit zu gehen. Obwohl ich nun schon so oft auf der Insel Teneriffa war und dort ein zweites zu Hause habe, fühlte ich mich wie bei allen anderen Logenbesuchen auch bei der Loge „Teide No. 34“ sofort zu Hause und  brüderlich aufgenommen.

Wo gibt es so etwas noch heute, daß man sich bei eigentlich wildfremden Menschen sofort zu Hause fühlt?